WIFI Vorarlberg - Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Vorarlberg

WIFI Logo
              

European Leadership Competence Training


Sie wollen Ihr Team eigenverantwortlich, flexibel und entscheidungsstark zu Bestleistungen führen? Sie möchten authentisch und sicher auftreten, effektiv kommunizieren und in jeder Situation geeignete Führungsinstrumente beherrschen? Mit dem WIFI-Führungskompetenztraining gehen Sie jetzt Schritt für Schritt in Führung! Lernen Sie von den Besten, wie Sie sich und andere motivieren, Konflikte sicher lösen und das Steuer auch in turbulenten Phasen fest im Griff behalten. In Diskussionen, Übungen, Gruppen- und Einzelarbeiten reflektieren Sie Ihr Selbstverständnis als Führungskraft, vertiefen Ihre sozialen Fähigkeiten und entwickeln Ihren persönlichen, unverkennbaren Führungsstil.
Teilnehmer
Das WIFI-Führungskompetenztraining ist ideal für Sie, wenn Sie sich bestmöglich auf künftige Führungsaufgaben vorbereiten oder ihre bisherige Führungspraxis weiterentwickeln wollen.
Ziel
  • Sie erkennen Ihre eigene (Führungs-)Persönlichkeit und können je nach Situation aufgaben- oder beziehungsorientiert agieren.
  • Sie werden in Ihrer Rolle als Führungskraft sicher und können diese unternehmensintern und nach außen authentisch kommunizieren.
  • Sie erarbeiten sich ein breites Set an Führungsinstrumenten, die Sie bei Führungsaufgaben wie Entscheiden, Delegieren, Mitarbeiterförderung, Selbstorganisation, Kommunikation kompetent einsetzen können.
  • Sie profitieren vom intensiven Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften und bauen Ihr berufliches Netzwerk aus.
Inhalt

Das WIFI-Führungskompetenztraining besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit zur Zertifizierung als "Qualifizierte Führungskraft" (QFK).

 

Modul 1: Standortbestimmung für Führungskräfte (32 Trainingseinheiten):

  • Mein Standort als Führungskraft (Persönlichkeitsprofil)
  • Schärfen der Selbstwahrnehmung
  • Erkennen von Selbst- und Fremdbild
  • Situationsgerechte Anwendung von Führungsinstrumenten
  • Ziele S.M.A.R.T. formulieren

 

Modul 2: Führung - Kraft - Kommunikation (24 Trainingseinheiten):

  • Die eigene Kommunikationsfähigkeit verbessern
  • Gespräche durch Fragen erfolgreich steuern
  • Leistungspotenziale anderer erkennen und stärken
  • Konflikte frühzeitig erkennen und lösen

 

Modul 3: Das Team als Motor - gemeinsam erfolgreich (24 Trainingseinheiten):

  • Rollenverständnis als Führungskraft
  • Teamentwicklung, Phasen der Teamarbeit
  • Rollen und Stärken von Teammitgliedern erkennen und nutzen
  • Diversity: Mit spannungsreichen Unterschieden umgehen – interkulturelle Teams führen
Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der drei Module können Sie die Prüfung zur Erlangung des international anerkannten Zerti­fikats „Quali­fizierte Führungskraft“ (QFK) ablegen. Die Prüfung erfüllt alle Anforderungen der ÖNORM EN ISO 17024.

Trainer

Ralf Althoff, Lehrgangsleiter
Barbara Dreher

Trainingseinheiten:
80
Beitrag:
€ 2.145,-
Ort:
WIFI Dornbirn
Persönliche Beratung

Barbara Mathis
T  05572/3894-461
mathis.barbara@vlbg.wifi.at

 

 Weitere Infos anfordern

Teilnehmerstatement
Matthias Mallin

Werkstattleiter, Firma Rupp

Meine zuerst oberflächliche Erwartung als junge Führungskraft war: den (anfangs) recht schwierigen Situationen im Führungsalltag standzuhalten. Beim Start des Lehrganges haben sich sehr schnell konkretere Ziele entwickelt. Die erlernten Techniken und der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern war eine große Bereicherung, der mich beruflich und auch privat sehr weitergebracht hat. Damit war die Ausbildung für mich der Grundstein zur persönlichen Weiterentwicklung, welche meine Einstellungen und Ansichtsweisen grundlegend änderte und mir somit Sicherheit für meine zukünftigen Tätigkeiten und Entscheidungen gibt. Ganz nach meinem Motto „Der Schlüssel zum Erfolg liegt in uns selbst“.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation