Alernative Text Alernative Text
Ausbildercoaching
Vom Lehrlingsausbildenden zur/zum Ausbildungsbegleitenden!

Vermittlung vertiefter Kenntnisse in Führung, Konfliktmanagement, Sozialkompetenz, ...
Hier finden Sie die ausführliche Lehrgangsbeschreibung!
1 Kurstermin
09.03.2023 - 08.07.2023 Tageskurs
Präsenz Kurs
Dornbirn
Voraussetzungen erforderlich
1.975,00 EUR

Donnerstag, 8:30 - 17:00
Freitag, 8:30 - 17:00
Samstag, 8:30 - 17:00
Kursdauer: 80 (Trainingseinheiten)

Bitte wenden Sie sich an:

Martina Hagen
05572/3894-483
hagen.martina@vlbg.wifi.at

Kursnummer: 42330

Donnerstag, 8:30 - 17:00
Freitag, 8:30 - 16:30
Samstag, 8:30 - 16:30
Kursdauer: 72 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 42271


Ausbildercoaching
Vom Lehrlingsausbildenden zur/zum Ausbildungsbegleitenden!

Ausführliche Infos zum Ausbildercoach finden sie in unserer Infobroschüre!
Hier finden Sie den Stundenplan!

Lehrlingsausbildende sind mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Längst sind es nicht nur Themenbereiche, die unmittelbar mit dem Beruf zusammenhängen: Getrennt lebende Eltern, frustrierte Jugendliche, Drogenkonsum, Essstörungen sind nur einige der Fragen, die in der Ausbildung auftauchen können. Dieser Lehrgang nimmt erfolgreiche Methoden aus dem Coaching und passt sie genau an die Bedürfnisse der Ausbildenden an.

Ausbildende mit

  • 3 - 4 Jahren Berufserfahrung als Ausbilder oder
  • entsprechender Vorbildung und Aufnahmegespräch
Der Lehrgang besteht aus einem Basisjahr und einem Aufbaujahr. Beide Teile sind nur gemeinsam buchbar. Insgesamt sind es 18 Seminartage zuzüglich Lerngruppen, die sich zwischen den Modulen treffen, sowie Impulsveranstaltungen.

Sie erweitern Ihre Kenntnisse

  • in der Führung. Sie werden zur wohlwollenden, kritischen Begleitung des Lehrlings.
  • im Konfliktmanagement unter dem Motto "Prävention statt Sanktion".
  • in der Sozialkompetenz. Sie erkennen Probleme, ergreifen Erstmaßnahmen und vermeiden eine Eskalation.
  • in der Persönlichkeit. Psychologisches Basiswissen hilft Ihnen, bei wichtigen Themen wie Stressresistenz oder Grenzen setzen.
  • in Methodik und Didaktik. Sie lernen, wie Sie Ihr Wissen nicht nur erfolgreich vermitteln, sondern Ihre Lehrlinge gleichzeitig motivieren und begeistern.
  • in Konzeptionsarbeit. Sie können Angebote und Übungen für die Lehrlinge selbst entwerfen und durchführen.
  • Bedingungen eines Coachings im Rahmen der Ausbildung
  • Gesprächsführung im Coaching
  • Einzelcoaching
  • Ein umfangreicher Werkzeugkoffer: von der Problemanalyse über Zielarbeit bis hin zu Spielen
  • Grundregeln der Gruppendynamik
  • Entstehung und Umgang mit Konflikten
  • Coaching als Führungsstil
  • Umgang mit Schule, Eltern und sozialen Netzwerkeinrichtungen

Nach einer Abschlusspräsentation und einem Fachgespräch über die erfolgten Liveprojekte im Betrieb erhalten Sie das WIFI-Diplom zur coachenden Person.

Michael Strößenreuther

Beachten Sie die Fördermöglichkeiten für Ausbildende: 75% der Kurskosten bis maximal  2.000 pro Ausbildende:r und Kalenderjahr.

Nach erfolgreichem Abschluss (Diplom) übernehmen entweder die V.E.M oder die MET zusätzlich pauschal  700,- der Lehrgangskosten der Teilnehmenden ihrer Mitgliedsbetriebe.

WIFI Dornbirn