Alernative Text Alernative Text
Start-up-Methoden und Design-Thinking

Demnächst wieder im Kursprogramm
Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an: Carmen Loacker
T  05572/3894-465
E  loacker.carmen@vlbg.wifi.at
23.11.2023 - 24.11.2023 Tageskurs
Präsenz Kurs
Dornbirn
530,00 EUR

Donnerstag, 8:30 - 16:30
Freitag, 8:30 - 16:30
Kursdauer: 16 (Trainingseinheiten)
Stundenplan

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 23418


Start-up-Methoden und Design-Thinking

Im Zeitalter dynamischer Veränderungen findet der Wettkampf zwischen Unternehmen nicht mehr ausschließlich zwischen den bestehenden Produkten und Dienstleistungen statt. Vielmehr führen Agilität, Kreativität und der richtige Einsatz moderner Methoden zu einem nachhaltigen Wettbewerbsvorteil. In diesem Kontext liefern uns Start-ups wertvolle Ansätze. Denn ein innovatives, konsequent auf die Bedürfnisse der Kund:innen ausgerichtetes Geschäftsmodell ist insbesondere für kleine Unternehmen eine Chance zur Differenzierung.

Einsteiger:innen und Fortgeschrittene, die ihre Methodenkompetenz für kleine und große Innovationen erweitern wollen:

- Jungunternehmer:innen
- Produkt- und Innovationsmanager:innen

Die Teilnehmer:innen
- kennen grundlegende Trends, Begrifflichkeiten und Konzepte,
- begreifen Kundenbedürfnisse und Agilität als Innovationschance,
- verstehen Zusammenhänge und können Handlungsfelder identifizieren und
- können geeignete Methoden auswählen und anwenden.

- Grundlagen: Warum brauchen wir neue Tools und Management-Ansätze?
- Methoden-Überblick: Lean Start-up, Business Model Canvas und Design-Thinking
- Agilität und Innovationskultur im betrieblichen Alltag
- Ideenentwicklung und -verbesserung mit Design-Thinking
- Testen und Validieren von Ideen und Geschäftsmodellen wie ein Start-up
- Teilnehmer:innen erleben und üben die Methoden in Form von Gruppenübungen.
Peter Flatscher; MSc
€ 530,-
WIFI Dornbirn