Alernative Text Alernative Text
Info-Abend Meditations- und Achtsamkeitslehrer
Persönlichkeitsentwicklung und berufliche Qualifikation in Einem

Demnächst wieder im Kursprogramm
Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an:

Evrim Güllü
T  05572/3894-464
E  guellue.evrim@vlbg.wifi.at  



 

 

 

Mittwoch, 18:00 - 19:30
Kursdauer: 1.5 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 56198
16.03.2022 - 16.03.2022 Abendkurs
Präsenz Kurs
Dornbirn
0,00 EUR

Mittwoch, 18:00 - 19:30
Kursdauer: 1.5 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 56197
Kurstermine ab Herbst finden Sie hier.


Info-Abend Meditations- und Achtsamkeitslehrer

Zeitnot, Reizüberflutung, Leistungsstreben und fehlender Körperkontakt führen zu Unachtsamkeit und kosten uns Menschen der Moderne häufig das Glücksempfinden und die Gelassenheit des Friedens in uns - im Jetzt.

Meditation, Achtsamkeitsschulung und Körpergewahrsein bieten einen wissenschaftlich bewiesenen Weg zurück zur Quelle ganzheitlichen Wohlbefindens.

Sie erhalten in dieser sehr praxisreichen Ausbildung einen umfassenden Über- und Einblick, sowie persönliche Erfahrung in traditionellen und neuzeitlichen Übungsformen. Mit dieser soliden Basis und weiterer heimischer Praxis, qualifizieren sie sich für einen immer mehr gefragten wertvollen neuen Gesundheitsberuf.

In dieser intensiven mehrmonatigen Ausbildung lernen Sie eine Vielzahl von Methoden und Übungen aus zahlreichen Traditionen kennen, die Ihren Körper tief entspannen, Ihre Psyche und Energiesystem harmonisieren und Ihren Geist in ein meditatives Gewahrsein führen.

Alle, die Meditation für sich entdecken möchten und vorhaben, als Meditationslehrer zu arbeiten. Sowie alle, die ihre vorhandene Tätigkeit mit Meditation ergänzen und bereichern möchten.
WIFI Dornbirn
Mag. Christina Nockert-Albrecht, Teilnehmerin Lehrgang 2021
Eine Ausbildung zum Meditations- und Achtsamkeitstrainer am Wifi? ... das hätte ich nicht erwartet! Da das WIFI bekannt ist für fundierte, seriöse Lehrgänge, habe ich mich dazu entschieden, diese Ausbildung hier zu absolvieren.

Max Straub schafft in dem Lehrgang ein Fundament, auf dem sowohl im Berufs- als auch im Privatleben aufgebaut werden kann. Während der Ausbildungszeit bemerkte ich eine veränderte, sensiblere und achtsamere Wahrnehmung mir selbst und meiner Umwelt gegenüber. Der respektvolle Umgang unter den Teilnehmenden und die Integration aktueller Themen in den Kurs, ließen für mich den Lehrgang gewissermaßen zu einer Lebensschule werden.


Thomas Seewald, Teilnehmer Lehrgang 2021
Es gab keine Struktur, keinen Plan oder sonst etwas, an das man sich zum Thema Meditationslehrer hätte halten können. Und genau das war das Geniale daran. Max Straub hat ein feinsinniges Gespür, Menschen zu führen, zu erkennen und zusammenzuführen. Er hat es geschafft, in einer so kurzen Zeit Menschen zusammenzuschweißen, aus lauter verschiedenen Menschen eine gemeinsame Gruppe zu bilden.

In diesem Kurs lernt man weniger, wie man Meditationen führen sollte, sondern mehr, worum es wirklich geht. Um die "Grundbasis" wie es Max ausdrückt. Man lernt viel über sich selbst und das Leben und natürlich auch über Meditation und Achtsamkeit. Mit viel Wissen von Max und unter Einbezug der Gruppe war dieser Kurs ein unvergessliches Erlebnis. Leider viel zu kurz, aber sehr empfehlenswert. Eine wertvolle Bereicherung für das Leben!