Alernative Text Alernative Text
Info-Abend: Coaching

Die eigenen sozialen Entwicklungspotenziale erschließen, die emotionale Ebene hinter den Sachthemen entdecken. Fragetechniken, Beziehungsstörungen, Interventionsmöglichkeiten.
1 Kurstermin
04.02.2021 - 04.02.2021
Dornbirn
Verfügbar
0,00 EUR

Donnerstag, 17:30 - 19:00
Kursdauer: 1.5 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 13901
Keine vergangenen Termine gefunden.


Info-Abend: Coaching

Coaching unterstützt Einzelpersonen, Teams und damit Organisationen in ihrer Entwicklung. Der Coach hilft Ziele zu erarbeiten, begleitet Veränderungsprozesse und fördert die individuellen Kräfte der beteiligten Personen. Voraussetzung für die kompetente Begleitung ist eine solide Methoden- und Fachkompetenz sowie die erfolgreiche Bewältigung eigener Entwicklungsprozesse.


Was ist das Spezielle an der WIFI-Coaching-Ausbildung?
Das WIFI hat jahrzehntelange Erfahrung mit Coaching-Ausbildungen und arbeitet getreu dem Motto „Von der Praxis für die Praxis“ mit einem Team von Experten unter der Leitung von Wolfgang Titze zusammen. Er ist Lehr-Coach des ACC (Austrian Coaching Council - Österreichischer Dachverband für Coaching), Senior-Coach des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching), selbstständiger Unternehmensberater und Coach mit langjähriger Führungserfahrung.

Speziell ist die Zweiteilung der Ausbildung: Teilnehmer, die Coaching-Fähigkeiten in ihre Arbeit integrieren und ihre sozialen Fertigkeiten erweitern wollen, können das Coaching-Kompetenztraining besuchen. Für alle, die noch tiefer in die Coaching-Materie eintauchen und ihre neu erworbenen Skills verfeinern möchten, gibt es den Aufbaulehrgang zum Coach.


Welchen Nutzen bringen das Coaching-Kompetenztraining und die Ausbildung zum Coach?
Know-how im Bereich Coaching befähigt zur professionellen Unterstützung von Veränderungsprozessen auf den Ebenen Organisationsstruktur, Gruppendynamik und Persönlichkeit. Teilnehmer entwickeln dabei fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen durch fundierte Theorie, Selbsterfahrung und vielfältige praktische Übungen.


Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Führungskräfte, (Sport-)Trainer, Kommunikatoren in Profit- und Non-Profit-Bereichen, Kommunen, Gemeinden, Berater, HR-Manager, Menschen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, Betriebsräte, Projektleiter, Pädagogen, Lehrlingsausbilder, Selbstständige, Menschen in therapeutischen und begleitenden Berufen.
"Die Ausbildung kann ich zu 100% weiterempfehlen – und zwar jeder Person, die Interesse hat, mehr über das eigene und das Verhalten anderer zu erfahren, um daraus eine konstruktivere Kommunikation und harmonischere Beziehung zu entwickeln. Jeder Arbeitgeber sollte diese Ausbildung für ausgewählte Mitarbeiter auch finanziell und zeitmäßig unterstützen."

DI Claudius Bereuter, Unternehmer, Fidel Gmeiner GmbH & Co KG

Lehrgangsleitung

Wolfgang Titze, lic. rer. pol.
Lehr-Coach des ACC (Austrian Coaching Council - Österreichischer Dachverband für Coaching), Senior-Coach des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching), selbstständiger Unternehmensberater und Coach mit langjähriger Führungserfahrung.

WIFI Dornbirn