Alernative Text Alernative Text
Soziale Kompetenz für Projektleiter:innen
Social Skills

Gutes Leadership ist immer auch persönlichkeitsbasiert: Verschiedenste Charaktere zu einem funktionierenden Team zu vereinen, mit Konflikten umzugehen und Widerstände aufzulösen, ist oft eine Frage der Sozialkompetenz.
1 Kurstermin
12.05.2023 - 13.05.2023 Tageskurs
Präsenz Kurs
Dornbirn
Verfügbar
545,00 EUR

Freitag, 9:00 - 17:00
Samstag, 9:00 - 17:00
Kursdauer: 16 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 23311
Keine vergangenen Termine gefunden.


Soziale Kompetenz für Projektleiter:innen

Die Komplexität eines Projektes ergibt sich auch aus dem komplexen Umfeld, das zur Zielerreichung notwendig ist. Jede:r Projektleiter:in kennt es: Ein Projekt läuft nicht so rund, es kommt zu Versäumnissen und Verspätungen. Haben Sie die richtigen Werkzeuge, um diesen Punkten entgegenzuwirken? Häufig liegen die Gründe in sozialen Bereichen.
Das Projektteam arbeitet nicht als Team. Die Linienorganisation bringt sich zu stark in das Projekt ein. Konflikte und Widerstände hindern Sie, sich auf die wesentlichen Aufgaben des Projektes zu konzentrieren, oder verursachen einen Projektstop. Zukünftig werden erfolgreiche Projekte nur mit einer sehr hohen sozialen Kompetenz von Projektleiter:innen möglich sein.
Sie arbeiten in Projekten und kennen die Problematiken, die (immer wieder) auftreten können. Sie sind interessiert, Ihre persönliche soziale Kompetenz weiterzuentwickeln.
Die Teilnehmer:innen erkennen die Notwendigkeit, zwischen Statt-, Linien- und Projektorganisation zu unterscheiden. Sie sind in der Lage, Rollen und Funktionen zu definieren und Leadership in der Projektorganisation wahrzunehmen. Sie gestalten das Umfeld eines Projektes und sorgen für die notwendigen Voraussetzungen (Unterstützung für das Projekt), um einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten. Das bedeutet, Beziehungen zu erkennen, sie aufzubauen und über den Verlauf des Projektes weiterzuentwickeln. 
Günther Rainalter, MAS, zSPM. GRC Projektmanagement
 545,-
WIFI Dornbirn