Alernative Text Alernative Text
Online-Info-Abend: Coaching

Sie lernen, die eigenen sozialen Entwicklungspotenziale zu erschließen und die emotionale Ebene hinter den Sachthemen zu entdecken. Fragetechniken, Beziehungsstörungen oder Interventionsmöglichkeiten stehen zudem auf dem Lehrplan.
1 Kurstermin
02.02.2023 - 02.02.2023 Abendkurs
Live Online Kurs
Verfügbar
0,00 EUR

Donnerstag, 18:00 - 19:30
Kursdauer: 1.5 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 13301

Mittwoch, 18:00 - 19:30
Kursdauer: 1.5 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 13204


Online-Info-Abend: Coaching

Coaching unterstützt Einzelpersonen, Teams und damit Organisationen in ihrer Entwicklung. Als Coach:in helfen Sie, Ziele zu erarbeiten, begleiten Veränderungsprozesse und fördern die individuellen Kräfte der beteiligten Personen. Voraussetzung für die kompetente Unterstützung ist eine solide Methoden- und Fachkompetenz sowie die erfolgreiche Bewältigung eigener Entwicklungsprozesse.


Was ist das Spezielle an der WIFI-Coaching-Ausbildung? 
Das WIFI hat jahrzehntelange Erfahrung mit Coaching-Ausbildungen und arbeitet getreu dem Motto "Von der Praxis für die Praxis" mit einem Team von Experten unter der Leitung von Wolfgang Titze zusammen. Er ist Lehr-Coach des ACC (Austrian Coaching Council - Österreichischer Dachverband für Coaching), Senior-Coach des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching), selbstständiger Unternehmensberater und Coach mit langjähriger Führungserfahrung.

Speziell ist die Zweiteilung der Ausbildung: Teilnehmende, die Coaching-Fähigkeiten in ihre Arbeit integrieren und ihre sozialen Fertigkeiten erweitern wollen, können das Coaching-Kompetenztraining besuchen. Für alle, die noch tiefer in die Coaching-Materie eintauchen und ihre neu erworbenen Skills verfeinern möchten, gibt es den Aufbaulehrgang.


Welchen Nutzen bringen das Coaching-Kompetenztraining und die Ausbildung zum Coach? 
Know-how im Bereich Coaching befähigt zur professionellen Unterstützung von Veränderungsprozessen auf den Ebenen Organisationsstruktur, Gruppendynamik und Persönlichkeit. Teilnehmende entwickeln dabei fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen durch fundierte Theorie, Selbsterfahrung und vielfältige praktische Übungen.


Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Führungskräfte, (Sport-)Trainer:innen, Kommunikator:innen in Profit- und Non-Profit-Bereichen, Kommunen, Gemeinden, Berater:innen, HR-Manager:innen, Menschen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, Betriebsrät:innen, Projektleiter:innen, Pädagog:innen, Lehrlingsausbilder:innen, Selbstständige, Menschen in therapeutischen und begleitenden Berufen.

"In einer sehr aktiven und wertschätzenden Gruppe habe ich viel an Erfahrung und Erkenntnis dazugewonnen. Ich habe neue Fragetechniken und Interventionsmöglichkeiten erlernt und verinnerlicht. Die intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensskript hat mich als Person weitergebracht und es mir ermöglicht, alte Verhaltensmuster zu erkennen und durch neue Handlungsfähigkeit zu ersetzen. Ich kann den Lehrgang daher jedem Menschen weiterempfehlen, der persönlich und beruflich wachsen möchte." 

Denise Benedikt, Lehrerin und Sonderpädagogin 

 

Lehrgangsleitung
Wolfgang Titze, lic. rer. pol.
Lehr-Coach des ACC (Austrian Coaching Council - Österreichischer Dachverband für Coaching), Senior-Coach des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching), selbstständiger Unternehmensberater und Coach mit langjähriger Führungserfahrung.

1,5 Stunden
Online