Alernative Text Alernative Text
Mediationsausbildung Basis
Professionelles Konfliktmanagement - Erfolgsfaktor der Zukunft

0 Kurstermine
Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice

Uhrzeit bitte erfragen!
Kursdauer: 135 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 13203

Uhrzeit bitte erfragen!
Kursdauer: 135 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 13304


Mediationsausbildung Basis

Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktbearbeitungsverfahren. Mit Unterstützung eines externen, neutralen Dritten (Mediator) arbeiten alle am Konflikt beteiligten Personen freiwillig, eigenverantwortlich und gemeinsam an einer Lösung. Ziel ist eine rechtsgültige, an den Interessen der Streitparteien orientierte Vereinbarung. Mediatoren sorgen dafür, dass ein eventuell vorhandenes Machtungleichgewicht ausgeglichen wird. Die Beteiligten werden sich über ihre Interessen klar und treffen realisierbare und gesetzeskonforme Vereinbarungen.

Menschen, die 

  • ein neues Konfliktbearbeitungssystem kennenlernen möchten,
  • beruflich oder privat mit Aufgabenstellungen befasst sind, die häufig zu Konflikten führen,
  • den Beruf eines Mediators ausüben möchten,
  • die Methode der Mediation in ihren Grundberuf integrieren möchten. 
  • Sie erhalten fundierte und praxisorientierte Basiskenntnisse in der Mediation und die Berechtigung zum Aufbaulehrgang.
  • Sie können die mediativen Muster in unterschiedlichsten beruflichen und privaten Kontexten anwenden.
  • Sie erwerben eine wertvolle Zusatzqualifikation.
  • Die Mediation bietet Ihnen zusätzlich eine Grundlage zur persönlichen Weiterentwicklung.


Mediation zeichnet sich durch ein sehr breites Anwendungsgebiet aus, sodass Sie sowohl als Generalist wie auch als Spezialist arbeiten können.

Gemeinsam mit dem Aufbaulehrgang entspricht der Lehrgang am WIFI der Zivil-Mediations-Ausbildungsverordnung aufgrund des § 29 Zivilrechts-Mediations-Gesetz, BGBI. I Nr. 29/2003. Das WIFI ist auf der Liste der Ausbildungseinrichtungen und Lehrgänge des Bundesministeriums für Justiz angeführt. Weiters entspricht die Ausbildung den Bestimmungen des Fürstentums Liechtenstein und der Schweiz.

"Die Ausbildung ist zu einer wichtigen Ergänzung in meinem Beruf als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer geworden. Mediatives Handeln setze ich verstärkt in Beratungsgesprächen ein. Das Spannende ist, dass die Ergebnisse in vielen Fällen besser sind. Aber nicht nur im Beruf ist Mediation eine wertvolle Ergänzung. Auch unsere Kinder haben gelernt, dass Konflikte anders gelöst werden können."

Mag. Markus Herburger, HERBURGER FREI JÄGER Wirtschaftsprüfungs und Steuerberatungs GmbH & Co KG

"Ich wollte einerseits für mich Alternativen zu herkömmlichen Entscheidungsfindungsprozessen kennenlernen, andererseits aber auch ganz allgemein Erfahrungen sammeln, wie gemeinsam nachhaltige Lösungen bei Konflikten erarbeitet werden können, die entweder einen Abschluss bilden oder ein Fundament für die Zukunft darstellen. Ich kann den Lehrgang allen Personen, die nachhaltige Lösungen in Konflikten anstreben, empfehlen. Die Technik der Mediation bzw. des mediativen Handelns konnte ich sowohl im beruflichen Bereich (insbesondere Fragetechniken) als auch im privaten Bereich zum Einsatz bringen."

 

Lehrgangsleitung

Christine Danler-Reinecker
Mediatorin, SDM-Mediationssupervisorin und Psychotherapeutin

€ 2.695,-
WIFI Dornbirn

Kostenloser Info-Abend: 19.3.2018
Mo 18:30 - 20:00 Uhr
Kursnummer: 13312.01

Start Lehrgang: 5.4.2018
Termine lt. Stundenplan
Kursnummer: 13304.01