Alernative Text Alernative Text
MCSA 2016/2019 Bootcamp
Kompakte Vorbereitung auf Windows Server Administrator Zertifizierung

Erwerb fundierter Kenntnisse bezüglich der Windows Server 2019-Infrastruktur (Installation, Administration & Support).
Demnächst wieder im Kursprogramm
Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an:

Brändle Rosi
T  05572/3894-463
E  braendle.rosi@vlbg.wifi.at

Dienstag, 18:00 - 22:00
Mittwoch, 18:00 - 22:00
Kursdauer: 80 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 80802


MCSA 2016/2019 Bootcamp

Die kompakte Vorbereitung auf die begehrte Zertifizierung.

Dieser Kurs richtet sich auch an diejenigen, die bereits eine MCSA Zertifizierung für Windows Server 2008 oder 2012 bzw. sehr gute Administratorenkenntnisse haben und noch schnell die Upgradeprüfung zum MCSA Windows Server 2016 mitnehmen wollen.

Gute Kenntnisse im Bereich Server- und Netzwerkadministration sowie praktische Erfahrung in der Client-Administration.

MODUL 1: Windows Server 2016 – Installation, Storage, and Compute (MOC 20740)

  • Installation, Upgrade und Migration von Servern und Arbeitslasten
  • Konfiguration von lokalem Speicher
  • Implementierung von Unternehmensspeicherlösungen
  • Implementierung von Storage Spaces und Datendeduplizierung
  • Installation und Konfiguration von Hyper-V und virtuellen Maschinen
  • Bereitstellung und Verwaltung von Windows-Server- und Hyper-V-Containern
  • Überblick über Hochverfügbarkeit und Disaster Recovery
  • Implementierung und Verwaltung von Failover Clustering
  • Implementierung von Failover Clustering für virtuelle Hyper-V-Maschinen
  • Implementierung des Netzwerklastenausgleichs (Network Load Balancing – NLB)
  • Erstellung und Verwaltung von Deploymentimages
  • Verwaltung, Überwachung und Wartung von VM-Installationen
MODUL 2: Windows Server 2016 – Networking (MOC 20741)

  • Planung und Implementierung eines IPv4-Netzwerks
  • Implementierung von DHCP
  • Implementierung von IPv6
  • Implementierung von DNS
  • Implementierung und Verwaltung von IPAM
  • Fernzugriff in Windows Server 2016
  • Implementierung von DirectAccess
  • Implementierung von VPNs
  • Implementierung des Networkings für Zweigstellen
  • Konfiguration erweiterter Networkingfeatures
  • Implementierung eines softwaredefinierten Networkings
MODUL 3: Windows Server 2016 – Identity and Data Access (MOC 20742)

  • Installation und Konfiguration von Domänencontrollern
  • Verwaltung von Objekten in AD DS Erweiterte AD-DS-Infrastrukturverwaltung
  • Implementierung und Administration von AD-DS-Standorten und -Replikation
  • Implementierung von Gruppenrichtlinien
  • Verwaltung von Benutzereinstellungen mit Gruppenrichtlinienobjekten (Group Policy Objects – GPOs) Absicherung von AD DS
  • Bereitstellung und Verwaltung von Active Directory Certificate Services (AD CS)
  • Bereitstellung und Verwaltung von Zertifikaten
  • Implementierung und Administration der Active Directory Federation Services (AD FS)
  • Implementierung und Administration der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)
  • Implementierung der AD-DS-Synchronisation mit Azure AD
  • Überwachung, Verwaltung und Wiederherstellung von AD DS
Im Kursbetrag sind die Kosten für die Zertifizierungsprüfungen 70-740, 70-741 und 70-742 enthalten. Ebenso ist eine mobile USB-Festplatte enthalten, auf der die Kurskonfiguration gespeichert ist. Damit können Sie auch neben und nach dem Kurs mit den verwendeten Testumgebungen üben.

 

WIFI Dornbirn
€ 2.400,-