Sommercamp in der Digitalen Lernfabrik
Sommercamp in der Digitalen Lernfabrik

Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an:

Monika Gayer
T  05572/3894-454
E  gayer.monika@vlbg.wifi.at


Kurstermine ab Herbst finden Sie hier.

Sommercamp in der Digitalen Lernfabrik

INDUSTRIE 4.0 & DIGITALISIERUNG erleben und verstehen

Erfahre was dich als technische Fachkraft in der Welt von Industrie 4.0 und der Digitalisierung erwartet.

Teilnehmer

  • Jugendliche von 13 - 14 Jahren die interessiert sind an technischen Berufen betreffend Industrie 4.0 und Digitalisierung
  • Jugendliche mit Interesse an einer technischen Ausbildung im Bereich Elektrotechnik Automatisierung oder Robotik in Form von Lehre, HTL oder Studium 

Im August 2023 werden 2 weitere Veranstaltungen stattfinden. Diese werden ab Mai 2023 ebenfalls buchbar sein!

Ziel

  • Begeisterung und Motivation zu schaffen, um mit Offenheit und Neugier neuen Technologien zu begegnen
  • Einblick in wichtige Kompetenzen wie Kreativität, technische Denkweise und technischem Verständnis, die Kinder und Jugendliche für die Digitalisierung brauchen
  • Initiative, um dem Fachkräftemangel in diesem Bereich entgegenzuwirken
  • Ausgangspunkt und Grundstein für Weiterbildungen und vertiefende Fachausbildung

Inhalt

  • INPUT I - Industrielle Revolutionen - Die Stufen bis zu Industrie 4.0 - Wie hat sich alles verändert? Praxisbezug anhand einer Dampfmaschine 
  • INPUT II - Smart Factory - Die intelligente Fabrik - Von der Produktidee bis zum vollautomatisierten Produktionsablauf. Kennenlernen der Anlagen der Digitalen Lernfabrik. Praxis: Produkt anlegen - Bestellung auslösen - Produktionsprozess überwachen
  • INPUT III - Steuerungstechnik - Logische Grundfunktion als Basis für den Einstieg in die Programmierung. Kennenlernen der Lernsysteme in der DLF. Praxis: Übungsaufgaben mit Tec2Screen
  • INPUT IV - 3D-Drucker als wesentliches Element der Smart Production - Funktion und Einsatzmöglichkeiten eines 3D-Druckers. Praxis: Teile zeichnen und im 3D-Drucker fertigen (Teile für Projekt - Roboter)
  • INPUT V - Projekt: Roboter aus dem 3D-Drucker - Zusammenbau der gedruckten Einzelteile. Programmierung des Roboters mittels Arduino. Inbetriebnahme und Test der App-Steuerung am Handy
  • INPUT VI - Abschlussprojekt: Automatisierung einer Förderstrecke - Ein Förderband soll durch Roboter automatisch Be- und entladen werden. Inbetriebnahme des Förderbandes. Automatisierung der Be- und Entladung mittels der Roboter-Modellen

Referenten

Stefan Pöll 

Trainingseinheiten

30

Beitrag

€ 50,- (Selbstkostenbeitrag)

Ort

WIFI Dornbirn

Filter setzen closed icon