Alernative Text Alernative Text
Hochvolttechnik - Ausbildungsstufe HV3

2 Kurstermine
07.03.2023 - 08.03.2023 Tageskurs
Präsenz Kurs
Hohenems
Warteliste
426,00 EUR

Dienstag, 8:00 - 17:30
Mittwoch, 8:00 - 17:30
Kursdauer: 18 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 54305

Mittwoch, 8:00 - 17:30
Donnerstag, 8:00 - 17:30
Kursdauer: 18 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 54304
Keine vergangenen Termine gefunden.


Hochvolttechnik - Ausbildungsstufe HV3

Kraftfahrzeugtechniker:innen, Karosseriebautechniker:innen oder Elektrofachkräfte mit bereits absolvierter Ausbildung HV2

Positiver Abschluss der HV2-Ausbildung, abgeschlossene Berufsausbildung in der Kraftfahrzeugtechnik-Branche oder eine gleichwertige technische Ausbildung

  • Sicherer Umgang mit Elektro- und Hybridfahrzeugen sowie Spannungsfreischaltung und Reparatur an Fahrzeugen, die nicht nach Herstellerangaben instand gesetzt werden können, wie Unfallfahrzeuge oder nicht eigensichere Fahrzeuge
  • Messarbeiten am eingeschalteten Hochvoltsystem
  • Zerlegen des Energiespeichers zum Komponententausch, wie das Erneuern der Batteriezellen

Systemkenntnisse

  • Bauteile und Entwicklung des Hochvoltsystems
  • Funktion der Pilotleitungs-Überwachung und des Isolationswächters

Allgemeiner Schutz und Schutzmaßnahmen

  • Gefahren des elektrischen Stroms und dessen Auswirkungen auf den menschlichen Körper
  • Einteilung der Arbeiten und Erkennen von Gefahren
  • Absicherung der Arbeiten am aktiven Hochvoltsystem

Rechtliche Grundlagen

Praxisausbildung

  • Umgang mit der PSA und Werkzeuge sowie Spezialwerkzeuge
  • Vorgaben beim Arbeiten am Energiespeicher (Erkennen und Vermeiden von Gefahren)
  • Anwendung der Messtechnik am aktiven Hochvoltsystem

Der Kurs entspricht den "OVE-Richtlinien R19" (06-2015) und "R16" und dient als Nachweis der Ausbildungsstufe HV3.

Helmut  Glas 

 426,-
WIFI Hohenems