Alernative Text Alernative Text
Herstellung von Baby- und Kinderbekleidung (bis Größe 134)

1 Kurstermin
03.02.2023 - 25.03.2023 Tageskurs
Präsenz Kurs
Hohenems
Verfügbar
1.500,00 EUR

Freitag, 8:30 - 17:00
Samstag, 8:30 - 17:00
Kursdauer: 80 (Trainingseinheiten)

Kursnummer: 40340

Freitag, 8:30 - 17:00
Samstag, 8:30 - 17:00
Kursdauer: 80 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 40240


Herstellung von Baby- und Kinderbekleidung (bis Größe 134)

Nähbegeisterte Personen, die ihr Hobby zum Beruf machen und sich in einer Selbstständigkeit verwirklichen wollen.




Eine dieser Voraussetzungen muss gegeben sein:

  • eine abgeschlossene Kleidermacherlehre
  • Lehre im Textilbereich mit Berufserfahrung
  • eine abgeschlossene Modeschule oder eine abgeschlossene verwandte Schule
  • mehrjährige Berufspraxis im Textilbereich
  • gute praktische Kenntnisse (bereits Kleidungsstücke genäht)

Es ist erforderlich auch zuhause mit einer guten Nähmaschine nähen zu können!

Der Kurs richtet sich an Personen, die im Bereich Baby und Kinderbekleidung (bis Größe 134) unternehmerisch tätig werden wollen, sowie an Personen die sich aus privatem Interesse in diesem Bereich weiterbilden möchten. Der Kurs ist NICHT für Nähanfänger:innen, sondern für Personen mit einschlägiger Näherfahrung (privat oder beruflich). Im Kurs werden fachtheoretische sowie praktische Kompetenzen für den Bereich Herstellung von Baby und Kinderbekleidung (bis Größe 134) vermittelt.

  • Materialkunde
  • Mode- und Schnittzeichnen für Kinderbekleidung
  • Bindungstechniken, Drucktechniken
  • Rechtliche Grundlagen (Kordelnorm, Reachverordnung, Produktsicherheit)
  • Textilkennzeichnung/Pflegekennzeichnung
  • Betriebswirtschaftliches Basis Wissen (kaufmännische Grundkenntnisse, Kalkulation, Rechnungslegungspflichten)
  • Praktisches Arbeiten in der Werkstatt

Während des Kurses sind folgende Arbeitsproben anzufertigen

  • 2-teiliger Jogginganzug
  • Festliches Kinderkleid
  • Gefütterte Kinderjacke
  • Kinderhose (mit Reißverschluss)

Es fallen zusätzliche Kosten für Materialien an. Genaueres wird am ersten Kurstag mit der Trainerin besprochen.

Um für diesen Kurs das WIFI-Diplom zu erhalten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • mindestens 80% Anwesenheit
  • Anfertigung und Fertigstellung der vorgegebenen Werkstücke innerhalb des Kurses (Werkstücke müssen am letzten Tag abgegeben werden)
Wer die Werkstücke innerhalb des Kurses zeitlich nicht fertig stellen kann, erhält eine Kursbestätigung, jedoch kein Diplom.


Simone Neier (Lehrgangsleitung)

 1.500,-
WIFI Hohenems

Hinweis zum Gewerbezugang :

Die fachliche Qualifikationsvoraussetzungen werden in der Zugangsverordnung (StF: BGBl. II Nr. 38/2003 idF BGBl. II Nr. 399/2008 für das verbundene Handwerk der Damenkleidermacher:innen, der Herrenkleidermacher:innen und der Wäschewarenerzeugung festgelegt. Vor allem auch für den eingeschränkten Bereich zur Herstellung von Baby- und Kinderbekleidung bis Größe 134, gibt es die Möglichkeit die fachliche Qualifikation individuell (gem. § 19 GewO) nachzuweisen. Hier gilt es die individuelle Vorbildung der Kandidat:innen anhand offizieller Zeugnisse zu berücksichtigen. Der Kurs zielt auf die Vermittlung aller relevanten theoretischen sowie praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Baby- und Kinderbekleidung (bis Größe 134) ab. Sind keine einschlägig fachlichen Vorkenntnisse vorhanden, besteht die Möglichkeit, ein Fachgespräch und eine Arbeitsprobe bei der Landesinnung "Mode und Bekleidungstechnik" abzulegen.

 

Weitere Informationen hinsichtlich der erforderlichen Voraussetzungen für eine Gewerbeberechtigung Wäschewarenerzeugung, eingeschränkt auf die Herstellung von Baby und Kinderbekleidung (bis Größe 134), weitere Informationen zu Fachgespräch und Arbeitsprobe sowie Kontaktdaten zur Innung Mode & Bekleidungstechnik finden Sie hier: https://www.wko.at/branchen/vbg/gewerbe-handwerk/mode-bekleidung/1.html