Alernative Text Alernative Text
Ausbildung zum Facharbeiter (Metall)
Lehrgang zur Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung

Ein speziell konzipiertes Qualifizierungsprogramm für Personen ohne Lehre/Lehrabschluss. Sie erlernen theoretische und praktische Grundlagen im Bereich Metall.
Demnächst wieder im Kursprogramm
Termin auf Anfrage
Bitte wenden Sie sich an:

Simon Spiegel
T  05572/3894-453
E  spiegel.simon@vlbg.wifi.at 


Uhrzeit bitte erfragen!
Kursdauer: 584 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 36007


Ausbildung zum Facharbeiter (Metall)

Ein speziell konzipiertes Qualifizierungsprogramm nimmt Personen in den Fokus, die einen Lehrabschluss in Metall absolvieren möchten. Über einen Zeitraum von einem Jahr werden diese auf einen Lehrabschluss vorbereitet. 

Das Schulungsangebot wird insbesondere als Schichtarbeiterprogramm konzipiert.

  • Personen, die im zweiten Bildungsweg den Lehrabschluss nachholen möchten
  • Personen mit unterbrochener Lehrzeit ohne Abschluss
  • Personen mit Fachabschlüssen, die in Österreich nicht anerkannt werden oder im Metallbereich nicht als facheinschlägig gelten

  • Das Auswahlverfahren umfasst einen schriftlichen Test, um den aktuellen Wissensstand zu erheben.
  • Das Testergebnis muss positiv sein.
  • Der Test soll zeigen, ob die Teilnehmer über die notwendigen Deutschkenntnisse, mathematischen Grundlagen sowie über ein ausreichendes, technisches Grundverständnis verfügen, um an dieser Ausbildung teilnehmen zu können.
  • Vollendetes 18. Lebensjahr und Nachweis einer mindestens 2-jährigen einschlägigen beruflichen Praxis (Vollzeitbeschäftigung) zum Zeitpunkt der Lehrabschlussprüfung

Bei Fragen bezüglich der Zulassung zur Lehrabschlussprüfung steht Ihnen die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer, T 05522/305-492, gerne zur Verfügung.

Aus dem Reservoir an leistungsorientierten Personen sollen mit dieser Ausbildung neue Fachkräfte rekrutiert werden.

  • Modul 1: Persönlichkeitsbildung
    -Arbeitstechnik
    -Kommunikation
    -Führung
    -Motivation

  • Theoretische Grundlagen Metall:
    -Technologie (Fachkunde)
    -Angewandte Mathematik (Fachrechnen)
    -Fachzeichnen

  • Praktische Grundlagen Metall:
    -Drehen
    -Fräsen
    -Pneumatik
    -CNC - Grundausbildung
    -Schweißen

  • Modul 2: Intensive Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
    -schriftliche Prüfung
    -Fachgespräch
    -praktische Arbeit
Ing. Michael Trost
€ 5.990,-
WIFI Dornbirn