Alernative Text Alernative Text
Werkmeisterschule für Maschinenbau und Betriebstechnik
Werkmeisterschule für Berufstätige

1 Kurstermin
22.02.2023 - 08.07.2023
Präsenz Kurs
Dornbirn
Voraussetzungen erforderlich
2.295,00 EUR

Dienstag, 18:00 - 22:00
Donnerstag, 18:00 - 22:00
Samstag, 8:00 - 13:00
Kursdauer: 236 (Trainingseinheiten)

Bitte wenden Sie sich an:

Eva Kohler
T  05572/3894-451
kohler.eva@vlbg.wifi.at

 

Kursnummer: 67306

Dienstag, 18:00 - 22:00
Donnerstag, 18:00 - 22:00
Samstag, 8:00 - 13:00
Kursdauer: 250 (Trainingseinheiten)

Derzeit nicht buchbar!
Kursnummer: 67206


Werkmeisterschule für Maschinenbau und Betriebstechnik

Die Wirtschaft ist auf Mitarbeiter:innen angewiesen, die in ihrem Fachgebiet topfit und praxisorientiert ausgebildet sind und Engagement zeigen. In der "Werkmeisterschule für Maschinenbau und Betriebstechnik" werden sowohl spezialisierte fachliche Kenntnisse als auch die immer wichtiger werdenden Schlüsselqualifikationen vermittelt. Die Projektstudien helfen den Teilnehmer:innen, in der Führung von Projekten gute Erfolge zu erzielen.
  • Schriftlicher Nachweis des Lehrabschlusses im Metallbereich
  • 2 Jahre Berufspraxis
  • Besuch des Vorkurses
  • Erfolgreich bestandene Einstiegsprüfung

Ihre Vorteile
Wenn Sie die Herausforderung annehmen, ist die Ausbildung zur/zum Werkmeister:in immer mit einem Karrieresprung verbunden. Sowohl das Unternehmen als auch Sie profitieren davon.

  • Kommunikation und Schriftverkehr
  • Angewandte Mathematik
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Technisches Zeichnen (CAD)
  • Betriebstechnik und -management
  • Angewandte Informatik
  • Elektro- und Steuerungstechnik
  • CAM (Computer Aided Manufacturing)
  • Mechanik
  • Fertigungstechnik
  • Wirtschaft und Recht
  • Mitarbeiterführung und -ausbildung
  • Maschinenelemente
  • Sicherheitstechnik
  • Kommunikationstechnik
  • Projektstudien

circa 1.040 (4 Semester)
WIFI Dornbirn/HTL Bregenz